Erweiterung des Gemeindezentrums der EV. Kirchengemeinde in Bönningstedt

Standort: Ellerbeker Straße 12, 25474 Bönningstedt

Aufgabe: Die Kirchengemeinde benötigte als Erweiterung des 50er-Jahre Kirchenraumes Räume für Kinderbetreuung und Versammlungen sowie eine Sozialstation und eine Gemeindewohnung.

Wir schlugen einen Baukörper vor, der sich gestalterisch an den 50er-Jahre Bau anlehnt und mit diesem über ein gläsernes Foyer verbunden wird. Später kam ein Glockenträger hinzu, der die Form einer Viertel Pyramide hat. Die so entstandene „Schrägstellung“ des Turms ist Zeichen und „Denkmal“ für den Sitz der Gemeinde.

Bauherr: Ev. - Luth. Kirchengemeinde Bönningstedt

Umfang: ca. 390 m² NF · ca. 1500 m³ UR

Planungs- und Bauzeit: 1993 - 1997